17.02.2020

express.de

Besuch vom „Alkohol-Tribunal“ Karneval kann für Bonner Jugendliche peinlich enden

Der Countdown für Weiberfastnacht läuft langsam runter, damit drängen sich schon bald auch wieder torkelnde Einhörner, lallende Cowboys und grölende SWAT-Teams ins Bonner Stadtbild. Doch auf den Exzess an Karneval folgt oft der Kater am nächsten Morgen – ganz besonders bei Jugendlichen, die ihre ersten Erfahrungen mit Alkohol machen. Wer dann statt im eigenen Schlafzimmer plötzlich im Krankenhaus aufwacht, umringt von Ärzten, Mitarbeitern der Suchtprävention und den eigenen Eltern, wird sich wünschen, am Vortag auf den einen oder anderen Schluck verzichtet zu haben.

Zum Artikel auf express.de