28.02.2018

NRW

Medienkunde in allen Schulen

Medienkunde soll in NRW zum Pflichtprogramm an Schulen werden. Nach Informationen der Aachener Nachrichten (www.an-online.de) bereitet das Schulministerium zur Zeit einen entsprechenden Erlass vor. Gedacht ist daran, dass jede Schule bis 2021 ein fächerüberfreifendes Konzept entwickelt. An ein besonderes Schulfach sei vorerst nicht gedacht. Grundlage seien verbindliche Standards, wie sie der Medienkompetenzrahmen NRW vorgebe (www.medienpass.nrw.de).

Bisher war die Vermittlung von Medienkunde nicht landesweit verbindlich. Wann der neue Erlass kommt, stehe noch nicht fest, heißt es laut der Zeitung aus dem Ministerium. Ziel sei es, neben den Lehrplänen auch die Lehrerausbildung zu überarbeiten. Künftig werde Medienkunde in allen Fächern und Schulen eine Rolle spielen. (jugendschutz-info.de 28.02.2018)