stern de

Bis zu 16 Stunden pro Tag am Computer

Pausenloses Videospielen ohne Kontakt zur realen Welt: Für viele ist das eine bloße Disziplinlosigkeit. Doch diese Sichtweise spielt die Sucht herunter. Eine Betroffene erzählt, wie sie in die Sucht rutschte - und einen Ausweg fand. Heute hilft sie anderen Betroffenen. Eine Betroffene erzählt, wie sie süchtig nach Videospielen wurde - und wie sie einen Ausweg fand.

Zum Stern-Artikel