29.10.2018

Horizont (online)

Netflix schließt sich der FSM an und führt deutsche Altersklassifizierung ein

tv 3774381 1280Netflix hat sich der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) angeschlossen. Der US-Streamingdienst ist die erste internationale Video-Plattform, die sich den Standards der Selbstkontrolleinrichtung unterwirft. Kunden können nun für jedes Profil individuelle Altersgrenzen definieren. Gemeinsam mit der FSM hat Netflix die für den deutschen Markt üblichen Altersgrenzen auch auf seiner Plattform eingeführt und sein Angebot an die deutschen Jungendschutzstandards angepasst. So sind alle Inhalte nach den in Deutschand üblichen Altersstufen ab 0, 6, 12, 16 und 18 Jahren gekennzeichnet.


Zum Artikel auf horizont.de