01.06.2018

sueddeutsche.de

Kinder, die auf Handys starren

Die Dauernutzung digitaler Geräte kann mit Depressionen und Ängstlichkeit einhergehen. Mehrere Studien haben einen solchen Zusammenhang gezeigt. Oft haben junge Menschen bereits seelische Probleme oder eine Veranlagung für depressive Verstimmungen und Ängstlichkeit, wenn sie massiv in die Online-Welt abtauchen.Wer sich aber permanent hinter dem Bildschirm versteckt, riskiert die Isolation im echten Leben.

Zum Artikel auf sueddeutsche.de