29.11.2018

wochenblatt-reporter.de (Ludwigshafen)

Jugendschutz-Teams sind in Karlsruhe nötig

Eine weitere Saison für die Jugendschutz-Teams in der Stadt Karlsruhe ist zu Ende gegangen.Die Teams, bestehend aus Polizei, Rettungsdiensten und Mitarbeitern sozialer Einrichtungen waren wieder bei größeren Veranstaltungen unterwegs, um jugendliche Festbesucher auf die Gefahren von Alkohol hinzuweisen und sie zu sensibilisieren. An neun Einsatztagen bei sechs Veranstaltungen waren insgesamt 344 Mitarbeiter eingesetzt. Der Höhepunkt war dabei erneut der dreitägige Einsatz beim Open-Air-Festival "Das Fest".Die Außenteams konnten über 3.100 Jugendliche auf die Risiken des Alkoholkonsums ansprechen oder bei übermäßigem Konsum intervenieren.

Zur Medlung auf wochenblatt-reporter.de