29.12.2018

huffingtonpost.de

Umfrage: Die junge Generation sieht deutlich positiver in die Zukunft als die Älteren

Die Stimmungslage in Deutschland ist nach Angaben des Hamburger Zukunftsforschers Horst Opaschowski so schlecht wie seit fünf Jahren nicht mehr. Laut einer repräsentativen Umfrage von Opaschowski und dem Meinungsforschungsinstitut Ipsos sagten nur 17 Prozent der Befragten, sie sähen dem kommenden Jahr “mit großer Zuversicht und Optimismus entgegen” und erwarteten “bessere Zeiten”. Im Jahr 2014 hatte der Anteil der Optimisten noch bei 45 Prozent gelegen. Die junge Generation ist allerdings deutlich zuversichtlicher gestimmt als die Älteren. 26 Prozent der unter 20-Jährigen gaben sich als Optimisten zu erkennen, bei der 65plus-Generation sind es nur 10 Prozent.

Zum gesamten Text auf huffingtonpost.de