04.04.2019

zeit.de

Kindesmissbrauch: Reden allein genügt nicht mehr

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs hat ihr Fazit vorgelegt. Die Studie ist im Sinne der Opfer und zeigt: Der Staat muss handeln.

Es gibt kaum ein Problem in diesem Land, das so lange und so hartnäckig verschwiegen wurde. Und es gibt kaum ein Problem, das in jüngster Zeit so mutig und so massenhaft dokumentiert wurde: Der sexuelle Missbrauch von Kindern, vor allem aber sein machtvolles Verschweigen sind ein Drama, das die gesamte Gesellschaft betrifft. Denn es gab in allen ihren Bereichen Verschweigemechanismen, im Privaten ebenso wie in Schulen und Kindergärten, in Heimen und Internaten, in Sportvereinen – und nicht zuletzt in den Kirchen.

Zum Artikel auf zeit.de