05.11.2018

Ruhrnachrichten (online)

Anti-Mobbing-Projekt hat Blick für das Problem geschärft

Das Lüner Anti-Mobbing-Projekt ist abgeschlossen. Zwei Jahre stand das Thema besonders im Fokus. Nun zogen die Beteiligten ihr Fazit. Zurückblicken konnten die Organisatoren auf zahlreiche einzelne Aktionen, denn das Projekt umfasste 30 verschiedene Angebote: von Fortbildungen, Beratungs- und Informationsveranstaltungen über Theater-, Film- und sonstige Kreativprojekte bis hin zu Plakatkampagnen. Jugendliche lernten, wurden kreativ und reflektierten – alles unter dem großen Thema „Mobbing“. Unter anderem das Thema Cybermobbing nahm dabei eine große Rolle ein. Nach Einschätzung der Organisatoren kamen rund 1160 Jugendliche mit dem Projekt direkt in Kontakt. Die Flyer und Infos bekamen rund 5800 Jugendliche an die Hand.

Zum Artikel auf ruhrnachrichten.de