20.07.2020

Radio Mülheim/Ruhr (online)

Schwere Vorwürfe gegen Oberhausener Jugendamt

Unter der Aufsicht des Jugendamts Oberhausen-Osterfeld soll es zu Fällen von schwerem sexuellen Missbrauch von Kindern gekommen sein. Das wirft der Verein "Kinderseelenschützer" aus Bochum der Stadt Oberhausen vor. Unter anderem soll es Übergriffe durch Pflegeeltern gegeben haben. Der Verein hat, nach eigenen Angaben, Kontakt zu den betroffenen Müttern.

Zur Nachricht auf radiomuelheim.de