Frankfurter Rundschau (fr.de    •    17. Okt. 2017

Gegen Fakenews hilft nur kritisches Denken

Seit mehreren Jahren geistert der Begriff Fakenews durch die Medien. Was im Urkainekonfikt noch als russische Propaganda galt, wurde bald integraler Bestandteil des US-Wahlkampfes und ist in Deutschland längst als Motor des rechten Stimmenfangs etabliert.

Auf dem Podium Weltbühne sitzen Medienmacher zum Thema „Fakenews – wie mit Lügen Politik gemacht wird“. Wer entscheiden will, ob es sich bei einer Nachricht um Fakenews handelt, kommt nicht darum herum, sich bis zur Quelle der Information durchzuarbeiten. Medienschaffenden geht das leicht über die Lippen. Doch für Mediennutzende ist es ein nahezu utopischer Gedanke, jede Information bis zur Quelle hin zu analysieren.

Zum Artikel auf frankfurter Rundschau.de