13.09.2018

Frankfurte Rundschau online

Internet-Beschwerdestellen sind wichtig im Kampf gegen Kinderpornografie im Netz.

Die Bundesregierung vermeldet Erfolge im Kampf gegen Online-Material, auf dem sexueller Missbrauch von Kindern zu sehen oder hören ist: Der Evaluationsbericht zur Löschung von kinderpornographischen Inhalten im Internet des Bundesjustizministeriums ergibt, dass im vergangenen Jahr 5977 Fälle beim Bundeskriminalamt statistisch erfasst wurden – mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr.

Zum Artikel auf fr-online.de