23.10.2018

Focus (onlione)

Hirnforscher warnt vor gesundheitlichen Folgen der Smartphone-Nutzung

Der Ulmer Hirnforscher Manfred Spitzer warnt vor den gesundheitlichen Folgen der Smartphone-Nutzung und beklagt einen Mangel an entsprechenden Therapieplätzen in Deutschland. Der Wissenschaftler sagte der „Augsburger Allgemeinen“: „Während die Zahl der Internet- und Smartphone-Süchtigen massiv steigt, haben wir in Deutschland nur etwa 200 Behandlungsplätze gerade für junge Patienten.“ Spitzer spricht von einem großen Missverhältnis, „das dringend gelöst werden“ müsse.

Zum Artikel auf focus.de

Auch Artikel auf Rheinische Post online (rp-online.de): Forscher für Smartphone-Nutzung erst ab 18 Jahren