Mo. bis fr. von 8.30 bis 17.00 Uhr

Digitale Gewalt ist reale Gewalt Medienanstalten setzen auf Kooperation und künstliche Intelligenz zur Bekämpfung von Hasskriminalität im Internet

Meinungsfreiheit schützen, Recht gemeinsam sichern und Demokratie ermöglichen – darum geht es beim Vorgehen gegen Delikte der Hasskriminalität im Rahmen der Arbeit der Medienaufsicht. Denn digitale Gewalt ist reale Gewalt. ...

10 Tipps für deine digitale Sicherheit

Sicher surfen im Internet: 10 Tipps, wie ihr eure Kinder dabei unterstützen könnt Wie auch in der realen Welt sollten Eltern auch im virtuellen Raum ein Auge auf ihre Kinder haben. Mit unseren Tipps sind eure Kinder sicher im Netz unterwegs. Zum Flyer: www.drei-w-verlag.de ...

TikTok: Besserer Jugendschutz und Stichwortfilter kommen

TikTok ist eine der beliebtesten Videoplattformen weltweit. Das chinesische Unternehmen kündigt nun Änderungen an – darunter auch zum Thema Jugendschutz. ...

Social Media, Pornografie oder Gewalt im Netz Alterserkennung ohne Ausweis bietet neue Schutzoptionen

Gewalt, Sexualität, Glücksspiel: Es gibt Inhalte im Internet, die für Minderjährige nicht geeignet sind. So hat es der Gesetzgeber zum Schutz von Kindern und Jugendlichen geregelt. Kürzlich hat die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) erstmals drei Systeme zur Altersverifikation (AVS) posit...

Saarländischer Landtag Gesetzentwurf zu Ärzte-Info um Kindesmissbrauch abgelehnt

Nach einer streckenweise erregten Debatte hat der Landtag einen Gesetzentwurf der CDU-Opposition zur Stärkung des Kampfes gegen Kindesmissbrauch abgelehnt. Die Initiative, mit der Kontakte zwischen Ärzten bei konkreten Verdachtsfällen auf Kindesmissbrauch juristisch abgesichert werden sollten, wu...

Virulente Gefahren für Kinder und Jugendliche im Netz

Gewalt, Extremismus, Pornografie: Wenn junge User*innen beliebte Internetdienste nutzen, sind sie schnell beeinträchtigenden Inhalten ausgesetzt. Interaktionsmöglichkeiten bringen auf Plattformen zudem das Risiko mit sich, Opfer von Mobbing oder sexueller Belästigung zu werden. Im Netz finden sic...

Strategiewechsel im Pornoportal-Streit: xHamster will reden

Pornoportale sollen Kinder und Jugendliche von frei zugänglichen Inhalten fernhalten. Doch der jahrelange Kampf der Medienaufseher lief bislang ins Leere. Nun überrascht ein Pornoanbieter mit Gesprächsbereitschaft. ...

Verbände watschen Jugendschutz-Pläne der Länder ab

Erstmals sollen auch Anbieter von Betriebssystemen den Jugendschutz im Netz durchsetzen. Das planen die Länder im neuen Staatsvertrag für Jugendmedienschutz. Branchenverbände halten das für Unfug. Zum Text auf pc-magazin.de Siehe auch weiterer Text auf pc-magzin.de   ...

Gewalt- und Sexdarstellungen: Parlament beschliesst griffigeren Jugendschutz

Luzerner Zeitung (Schweiz) Gewalt- und Sexdarstellungen: Parlament beschliesst griffigeren Jugendschutz Es braucht einen nationalen Standard, um Minderjährige vor problematischen Inhalten zu schützen. Das findet nach dem Nationalrat auch der Ständerat. Uneinig sind die Räte in der Frage, wie wei...

Jugendschutz beim Gaming vorantreiben

Die für die Jugendpolitik zuständigen Landesräte aus allen Bundesländern haben sich bei ihrer Konferenz am Freitag in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) für mehr Jugendschutz beim Gaming ausgesprochen. Die Bestimmungen der einzelnen Länder sollen harmonisiert werden....

Kann man bald nur noch mit laufender Kamera Pornos schauen?

Die Politik will Teenager besser vor Pornos schützen. In Deutschland soll eine Gesichtserkennungssoftware zum Einsatz kommen. Pornos sind Jugendgefährdend. Trotzdem gibt es kaum Schutzmaßnahmen, Websites wie Pornhub oder xHamster sind ohne Alterskontrolle zugänglich. Dieses Problem haben auch an...

Chatkontrolle: Kinderschützer stärken EU-Kommission den Rücken

Mehrere Kinderschutzverbände loben den Verordnungsentwurf zum Kampf gegen sexuellen Missbrauch als "historisch". Zum Text auf heise.de ...

Seite 1 von 6

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.