Mo. bis fr. von 8.30 bis 17.00 Uhr

Zwei Schritte zur Cannabis-Legalisierung: So sehen die Pläne der Ampel-Koalition aus

Die Vereinbarkeit der geplanten Cannabis-Legalisierung mit EU-Recht und anderen internationalen Abkommen ist fraglich. Deshalb hat Gesundheitsminister Karl Lauterbach die Eckpunkte von der EU-Kommission prüfen lassen. Zum Text auf fr.de  ...

Kürzungen am KJP abwenden und die bundeszentrale Infrastruktur der Kinder- und Jugendhilfe stärken!

Aus Sicht mehrerer Träger, darunter AGJ, DBJR, AdB und GEMINI, BKJ und BAG OKJE sowie djs stellt der Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2024, der drastische Kürzungen am Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) vorsieht, eine gravierende politische Fehlentscheidung dar. Unter Initiative dies...

Jugend soll vor Cannabis geschützt werden

Die Bundesregierung will bei der geplanten Cannabis-Gesetzgebung den Kinder- und Jugendschutz sicherstellen. Aktuelle Entwicklungen zeigten, dass der Konsum von Cannabis zu nicht-medizinischen Zwecken trotz der bestehenden Verbotsregelungen insbesondere unter jungen Menschen ansteige, heißt es in d...

Kinder- und Jugendmediziner warnen vor Cannabislegalisierung

Ärzte haben die Befürchtung, dass die Cannabis-Legalisierung die psychische Gesundheit und Entwicklung junger Menschen gefährdet. Sie fordern einen besseren Jugendschutz.   Zum Text auf zeit.de...

Cannabis Modellregion Würzburg - Stadtrat entscheidet sich dagegen

Die Stadt Würzburg sollte Modellregion für legales Cannabis werden. Das wurde vom Stadtrat nun abgelehnt. In seiner Sitzung am Donnerstag fielen die Stimmen 25 zu 24 gegen den entsprechenden Antrag der Grünen und SPD aus. Die CSU-Fraktion hatte einen Antrag gestellt durch den namentlich abgestimm...

Jugendarzt: "Cannabis sollte erst ab 25 Jahren erlaubt werden"

Bald sollen Konsum und Besitz von Cannabis in Deutschland ab 18 Jahren erlaubt sein. Das plant die Bundesregierung in einem Modell-Projekt unter wissenschaftlicher Begleitung. Der Jugendmediziner Jakob Maske warnt im Interview mit unserer Redaktion vor Schäden durch Gras-Konsum: "Diese können bis ...

Minister Holetschek erläutert Ablehnung für Cannabis-Modellprojekte

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat Kritik der SPD an seiner klaren Absage an Cannabis-Modellprojekte entschieden zurückgewiesen. Holetschek betonte am Montag: „Ich bleibe dabei, dass wir keine Cannabis-Modellprojekte in Bayern zulassen wollen. Wir werden genau verfolgen, welche gese...

Drogenverherrlichung bei TikTok & Co. weit verbreitet – Angebote dürften laut Gesetz nicht frei zugänglich für Minderjährige sein

Burkhard Blienert (Drogenbeauftragter) und Dr. Marc Jan Eumann (KJM) fordern nach Medienanstalten-Studie mehr Verantwortung von Anbieter*innen und Plattformen. Zur Mitteilung auf kjm-online.de...

Suchtbericht: Deutsche Jugend cleaner als gedacht! „Jugendschutz bei Alkohol sehr, sehr schlecht“

Zum Interview mit dem Kinderarzt Dr. Jakob Maske auf welt.de...

Cannabis-Pläne gefährden den Jugendschutz!

Mit scharfer Kritik reagiert Dipl.-Med. Frank-Ullrich Schulz auf die gemeinsamen Eckpunkte des Bundesgesundheitsministers und des Bundeslandwirtschaftsministers, mit denen im Rahmen eines Zwei-Säulen-Modells der Konsum von Cannabis legalisiert werden soll. Zum Text auf Bundesärztekammer...

Legales Kiffen - Freiheit oder Fahrlässigkeit?

"Gebt das Hanf frei!" Der legendäre Satz von Grünen-Urgestein Christian Ströbele wird jetzt wahr - aber auch nur so halb? Die Eckpunkte der geplanten Cannabis-Legalisierung zeigen: Nun hält die Bürokratie Einzug. Denn die Ampelkoalition will mit ihrem Gesetzentwurf viele Ziele unter einen Hut b...

Suchthilfe sieht bei geplanter Cannabis-Legalisierung Luft nach oben

Als Schritt in die richtige Richtung bezeichnen Suchthilfe-Experten aus dem Landkreis Lörrach die Eckpunkte der geplanten Cannabis-Legalisierung. Sorge bereitet ihnen der Jugendschutz. Zum Text auf badische-zeitung.de...

Seite 3 von 10

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.