Mo. bis fr. von 8.30 bis 17.00 Uhr

Kinderschutz kann nicht warten

Der Kinder- und Jugendschutz ist eine essenzielle Aufgabe der Gesellschaft – doch das System steht kurz vor dem Kollaps. Es muss schnell und unbürokratisch gehandelt werden. Zum Text auf faz.net...

Gamescom: Rekordfläche, Rekordausstellerzahl und extrem international

Die Kölnmesse und der Verband Game strotzen vor Selbstbewusstsein. Die Gamescom 2023 ist die größte Gamescom aller Zeiten. Selbst das bisherige Rekordjahr 2019 wird übertroffen. Neben Gaming sind Nachhaltigkeit, besserer Jugendschutz und die Kooperation mit Streamingdiensten die Top-Themen am Rh...

Kritiker bemängeln geplante Schutzzonen bei Cannabislegalisierung

Vertreter von Polizei, Zivilgesellschaft und Politik kritisieren die im Gesetzentwurf zur Legalisierung von Cannabis geplanten Schutzzonen im öffentlichen Raum. Mit „einer Vielzahl an kleinteiligen Maßnahmen“ wolle Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) für mehr Jugend-, Gesundheits-...

Niedersachsen sagt Nein zur Legalisierung von Cannabis

Niedersachsens Innenministerin, Daniela Behrens, äußert Bedenken gegenüber den Plänen der Berliner Ampel-Regierung zur Cannabis-Legalisierung und fordert stärkeren Jugendschutz. Zur Meldung auf hasepost.de...

Historisches Urteil: Das neue „FIFA“ bekommt wegen Lootboxen deutlich höhere Altersfreigabe

Das neue „FIFA“ – jetzt bekannt als EA Sports FC 24 – bekommt erstmals eine deutlich höhere Altersfreigabe. EA Sports FC 24 ist erst ab 12 Jahren freigegeben. Zuvor war die Fußballsimulation stets ohne Altersbeschränkung freigegeben. Ein „historisches Urteil“ nennt das Dr. Benjamin St...

Frankfurter Sozialarbeiter sollen Kinder zu Hause aufnehmen

Weil die Inobhutnahmen voll sind, bittet das Jugendamt seine Mitarbeiter um Hilfe – wer mag, soll bei sich zu Hause Kinder in Obhut nehmen, die bei ihren Eltern nicht mehr sicher sind. Nicht alle finden die Idee gut. Zur Meldung auf faz.net  ...

Neuer Höchststand: Jugendämter melden mehr als 62.000 Kindeswohlgefährdungen

Nach einem leichten Rückgang im Corona-Jahr 2021 hat die Zahl der Kindeswohlgefährdungen in Deutschland einen neuen Höchststand erreicht: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, haben die Jugendämter im Jahr 2022 bei fast 62 300 Kindern oder Jugendlichen eine Kindeswohlgefährdung du...

Werbeverbot für Lebensmittel wird immer verrückter

Die Grünen wollen Werbung für Lebensmittel verbieten, die auf Kinder (bis 14 Jahre) zugeschnitten ist, wenn die Produkte zu viel Salz, Fett oder Zucker enthalten. Also ging der von ihnen bestellte Landwirtschaftsminister Cem Özdemir ans Werk und lässt dazu ein Gesetz erarbeiten, das „Kinder-Le...

Landkreis bekommt beim Schutz von Kindern und Jugendlichen Unterstützung

Bei der Optimierung der Strukturen und Inhalte konnte Prof. Dr. Christof Radewagen (Hochschule Osnabrück) gewonnen werden. Dieser war an der Aufarbeitung des Lügde-Skandals beteiligt. Zur Meldung auf regionalheute.de/gifhorn  ...

Wende ohne Ende in der Drogenpolitik

Cannabis könnte bald legalisiert werden. Fachreferentin Gela Sauermann vom Parität-Gesamtverband kommentiert aktuelle Entwicklungen und gibt einen Ausblick auf die potentiellen Folgen. Zum Text auf wir-sind-paritaet.de ...

„Ich feier´mit!“ – Eine Initiative zum aktiven Jugendschutz im LaDaDi

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg bietet reichlich Anlässe, Feste zu feiern. Ob das Groß-Umstädter Winzerfest, die Dieburger Fastnacht, der Griesheimer Zwiebelmarkt oder die Pfungstädter Kerb: Die Feste, ihre Traditionen und Bräuche mit wildem Treiben, Genüssen und auch Rauscherlebnissen sind ke...

Demokratiefeindlichkeit, Hassbeiträge, sexuelle Belästigung: Kinder im Netz zahlreichen Gefahren ausgesetzt

Hassinhalte, Desinformation und sexuelle Belästigung – Social-Media-Angebote sind Dreh- und Angelpunkt für zahlreiche Risiken, denen Kinder und Jugendliche im Netz ausgesetzt sind. Dennoch vernachlässigen Anbieter weiterhin den Schutz ihrer jüngsten Nutzer*innen und treffen keine ausreichende ...

Seite 2 von 13

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.