By using this website, you agree to the use of cookies as described in our Privacy Policy.
Mo. bis fr. von 8.30 bis 17.00 Uhr

24.01.2015

Eckpunktepapier

Novelle zum Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

logo kjmDie Länder wollen den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) novellieren. Zur Diskussion ist von den Ländern ein Eckpunktepapier veröffentlicht worden. Der Jugendschutz im privaten Rundfunk und in Telemedien (Internet) soll auf eine „verlässliche Basis“ gestellt werden, heißt es in dem Papier. So sollen beispielsweise die anerkannten Jugendschutzprogramme, mit denen Kinder und Jugendliche vor jugendgefährdenden Inhalten geschützt werden können, „zukunftsfähig“ ausgestaltet werden.

www.kjm-online.de

27.01.2015

Kriminologe

TV-Krimis wecken übertriebene Ängste

Der Kriminologe Christian Pfeiffer sieht in der großen Zahl von Fernsehkrimis eine Ursache für eine übertriebene Angst der Deutschen vor Gewaltverbrechern. Deutschland sei noch nie so friedliche gewesen wie jetzt, sagte der Leiter des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN). Es werde kaum wahrgenommen, in welch hohem Maße Tötungsdelikte, Sexualmorde und Kindesmissbrauch zurückgegangen seien. Die Deutschen seien Opfer eines „auf Kriminalgeschichten fixierten Fernsehens“.

Seite 3 von 3

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.